Definition von Krebs

Krebs ist unkontrolliertes bösartiges Wachstum von Zellen. Jedes Körpergewebe kann betroffen sein. Nach den Herz-/Kreislauferkrankungen gehört Krebs in der Schweiz zu den häufigsten Todesursachen. Dennoch wird etwa die Hälfte aller Krebskranken geheilt. Für eine erfolgreiche Behandlung ist in der Regel eine genaue Diagnose mit Hilfe einer Gewebeprobe erforderlich.