Anmeldung molekulares Tumorboard

Am molekularen Tumorboard können Patientinnen und Patienten vorgestellt werden, bei denen komplexe molekulare Befunde bereits vorliegen oder bei denen eine aufwändige molekulare Diagnostik lohnenswert erscheint. Dies betrifft insbesondere Patientinnen/Patienten

  • mit Carcinoma-of-Unknown-Primary (CUP).
  • mit seltenen Tumoren, für die keine Standardtherapie existiert.
  • mit ungewöhlichen Therapieverläufen, die auf eine Erstlinientherapie nicht ansprechen.
  • in gutem Allgemeinzustand (ECOG 0 oder 1) bei denen etablierte Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft sind.

Das molekulare Tumorboard findet alle zwei Wochen statt.

  • jeweils donnerstags 16.30 Uhr
    im Sitzungszimmer Lory Haus 1. Stock. 

Am Board sollte ein Arzt anwesend sein, der die Patienten bzw. den Patienten persönlich kennt. Die Anmeldung sollte bis zum vorgängigen Dienstag um 16.00 Uhr erfolgt sein.